Kultur und Natur im alten Dorf

Kultur und Natur im alten Dorf

Veranstaltungen im Herbst 2022

Durch die Ortsgeschichte Wandern am 8. Oktober

Die nächste „Kulturveranstaltung“ im Oktober

„Die Natur ist die Feindin ewiger Besitzungen“
Sehenswertes Ausstellungsprojekt über die Naturgedanken des Dichters Novalis im Dorfgarten des Heimatvereins Holzhausen – Vernissage am 07. August,

Eine außergewöhnliche Ausstellung an einem besondere Ort“ unter dieser Überschrift hat der Heimatverein Holzhausen zur Vernissage der Ausstellung „Die Natur und Poesie der Blauen Blume“ der Siegener Sprach- und Konzeptkünstlerin Dr. Marlies Obier im Jubiläumsjahr des 250. Geburtstages des Dichters Novalis in das sommerlichen Ambiente des Dorfgartens des Heimatvereins im alten Dorf von Holzhausen eingeladen. Und zahlreiche Besucher waren gekommen. In einer kurzen Begrüßung freute sich Ulrich Krumm vom Heimatverein, dass das neue Ausstellungsprojekt von Dr. Marlies Obier erstmals in Holzhausen zu sehen ist und die Natur- und Kulturinteressierten daran teilhaben können. Das diesjähriges Programm Kultur + Natur im alten Dorf“ erfahre damit einen besonderen Höhepunkt.
„Ich komme gerne nach Holzhausen um hier an diesem Ort ausstellen zu dürfen, das passt genau in unsere Zeit, erklärt Marlis Obier am Beginn ihres Einführungsvortrages. Mit 18 Pflanzschildern, die mit Unterstützung des Freundeskreises des Botanischen Gartens der Justus-Liebig-Universität Gießen hergestellt wurden, wird mit ausgewählten Zitaten von der Saat der romantischen Poesie des Dichters Novalis berichtet. Marlies Obier gibt seiner Sehnsucht im Dorfgarten den passenden Raum. Neben den Pflanzschildern schaffen zwölf blaue Wanderstäbe im Garten die Verbindung zu dem in direkter Nachbarschaft im Naturschutzgebiet Wetterbachtal verlaufenden „Literaturweg und Rothaarsteighöhepunkt Romantischer Hickengrund“. Wie der Dorfgarten steht auch der Literaturweg für die Nähe des Menschen zur Natur.

Die Ausstellung ist noch zu besichtigen vom 7. bis zum 21. August im Dorfgarten im alten Dorf von Holzhausen.
Die Finissage der Ausstellung findet am Sonntag, dem 21. August 2022 um 15 Uhr mit dem Vortrag „Natur und Poesie der Blauen Blume“ von Dr. Marlies Obier statt. (Mit freundlicher Unterstützung des Kulturbüros der Gemeinde Burbach)

 

Aktuelle Exkursionsberichte

Wieder ein Erlebnis
Junge Naturdetektive entdeckten die Fischwelt in den Weihern der Krafts Mühle

Junge Naturdetektive waren im Rahmen des diesjährigen Naturschutzprogrammes des Heimatvereins Holzhausen eingeladen, die Vielfalt der Fische auf der in der Holzhausener Gemarkung liegenden Fischzuchtanlage „Krafts Mühle“ kennen zu lernen. Hier weiterlesen

Vom Braunkehlchen bis zum Schwarzstorch – wieder ein Erlebnis, die Vogelstimmen-Exkursion in das grüne Naturjuwel Wetterbachtal

Bei der Vogelbeobachtung

Was für eine Begrüßung, von weit her wurden die Teilnehmer*innen der morgendlichen Vogelstimmenexkursion in das Holzhausener Wetterbachtal von den Rufen des Kuckucks begrüßt. Hier Weiterlesen.

___

Waldbegehung in Holzhausen 
Zahlreichen Informationen und Denkanstöße zur Entwicklung des Holzhausener Gemeindewaldes

Waldwirtschaft und Jagd stehen in den kommenden Jahren weiterhin gemeinsamen vor gewaltigen Herausforderungen. Das war das Fazit, das die zahlreichen Exkursionsteilnehmer*innen auf der Holzhausener Waldbegehung gewonnen haben. Zu der Exkursion hatte der Heimatverein Holzhausen im Rahmen seines diesjährigen Naturschutzprogramms in Kooperation mit der örtlichen Jagdgenossenschaft eingeladen. Fachlich begleitet wurde die Exkursion vom neuen, beim Forstzweckverband Burbach tätigen Revierförster Maik Hoffmann und dem örtlichen Jagdpächter Wolfgang Riederauer und Jagdaufseher Matthias Speck. Hier weiterlesen

 

Das Naturschutzprogramm 2022

Die Langausfertigung des Programms Hier zum Download

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.