Aktuelles aus dem Heimatverein und aus dem Dorf

Heimatverein Aktuell

Trotz Corona- Zeit, neues Heft des Holzhausener Heimatspiegel liegt vor Hier Weiterlesen

Veranstaltungsabsagen für den Monat Juni
Die Biologische Station Siegen-Wittgenstein hat uns mitgeteilt, dass aufgrund der aktuellen Corona  – Pandemie alle Veranstaltungen mit ihren Kooperationspartnern, dazu gehört auch der Heimatverein Holzhausen, bis Ende Juni ausfallen müssen. Damit findet auch die am 6. Juni vorgesehene Vogelstimmenexkursion  in das Holzhausener Naturparkjuwel Wetterbachtal nicht statt. Des Weiteren fällt aufgrund den weiterhin bestehenden Kontaktbeschränkungen die für  Donnerstag (Fronleichnam), 11. Juni 2020 geplante Gruppenwanderung „Auf den Spuren alter Pfade – Dorfgeschichtliche und naturkundliche Wanderung auf dem Burbacher-Weg“ aus.
 __

Der Heimatverein in Zeiten der Corona-Pandemie

Und das Vorweg: Wenngleich aktuell das Corona-Virus unseren Alltag durcheinanderwirbelt und unsere Vereinsaktivitäten limitiert – wir richten den Blick nach vorne und freuen uns schon sehr auf die Zeit, wenn unsere gemeinschaftlichen Aktivitäten und Arbeiten, kulturelle Veranstaltungen und Exkursionen wieder Teil unseres Vereinslebens sein werden.

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise musste bereits  die für Samstag, 9. Mai 2020 geplante Exkursion  „Waldgeschichte(n): Mit dem Förster unterwegs – wie steht es um unseren Gemeindewald in Holzhausen“, die  in Kooperation mit der biologischen Station Siegen-Wittgenstein am Freitag, den 15. Mai 2020 vorgesehene Bachexkursion für junge Naturprofis am Entdeckerpunkt am Wetterbach, die Vogelstimmenexkursion am Samstag, 6. Juni  und der irische Abend mit PADDY GOES TO HOLYHEAD am Samstag, 20. Juni, Grillhütte Holzhausen ausfallen.

Nach den aktuellen behördlichen Beschlüssen zur Corona-Krise, unsere weiteren Veranstaltungsabsagen:  

Die wöchentliche Seniorenrunde jeweils dienstags ab 13.30 Uhr in der „Alten Schule“
Öffnung Naturwerkstatt „Alte Schule“ jeweils donnerstags 16 – 18 Uhr
Dorf-Café Alte Schule
Backestage im Mai
Die Nutzung / Vermietung unserer Grillhütte für Zusammenkünfte und Feiern wird zunächst bis auf weiteres eingestellt. Auch für die Nutzung von Räumen der „Alten Schule“ für  Gesundheitskursangebote, Sprechstunden des Vereins „Helfende Hände“, privaten Feiern etc. gilt das gleiche. 
___

10 Jahre grüne Insel mitten auf der Straßen-Kreuzung am Holzhausener Dorfeingang

Der Kreisel Ende Mai

Seit nunmehr über 10 Jahre sorgen Mitarbeiter-innen des Heimatvereins Holzhausen dafür, dass der „grüne Hügel“ des Verkehrskreisels am Dorfeingang auf Höhe des Friedhofs sich nicht als graue Schotterfläche darstellt, sondern auch für Insekten mit seiner artenreichen Bepflanzung in den Frühjahr- und Sommermonaten so richtig aufblüht. Rückblick: Im Nachgang zu dem Bau des Kreisels im Jahr 2009 wurden vom Heimatverein die Grüngestaltung des Kreisels und dessen Pflege übernommen. Die Durchführung gründete sich auf eine Vereinbarung des Heimatvereins mit dem Landesbetrieb Straßenbau und der Gemeinde Burbach.  Basis der Eingrünung bildete eine von Volker Dietewich entworfenen Gestaltungs- und Bepflanzungsplan. Seitdem sorgen die Holzhausener Heimatfreunde-innen mit Unterstützung des örtlichen Landschaftsbaubetriebes Dietewich mit zahlreichen jährlichen Pflegegängen und Nachpflanzungen dafür, dass der gute Gesamteindruck erhalten bleibt. Das Projekt  ist auch gutes ein Beispiel dafür, wie   Kreisel naturgerecht aussehen können, wenn sie nicht von Behörden, sondern ehrenamtlich von Dorfaktiven gestaltet und gepflegt werden.

_

Die Rothaarspuren bekommen Nachwuchs
Hickengrunder Wanderweg „Literatur in der Natur“ wird als neue Rothaarsteig Spur markiert

Der im Jahr 2010 angelegten Wanderweg „Literatur in der Natur – Romantischer Hickengrund“ soll als  Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifiziert und als neue „Rothaarsteigspur“ ausgewiesen werden. Die vom Rothaarsteigverein in Kooperation mit der Gemeinde Burbach beauftragte Firma GeoService Wandern aus Meinerzhagen hat damit begonnen, die gesamte Wegeführung komplett neu und mit einem hohen qualitativen Standard gemäß den Qualitätskriterien des Wanderverbandes „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zu markieren. Mitarbeiter des Heimatvereins als Paten des 8 km langen Holzhausener Abschnittes des Wanderweges haben Jürgen Scheele von der Firma GeoService Wandern bei der Neumarkierung unterstützt.

_

Tipp für einen Spaziergang in Zeiten des Corona-Virus – die Natur genießen im Holzhausener Naturparkjuwel Wetterbachtal
Die Corona-Situation steht dem Aufenthalt im Freien nicht im Weg, das sagt Virologe Professor Christian Drosten. Ein Spaziergang stärkt das Immunsystem und frische Luft hat noch niemandem geschadet. Aber gleich vorweg, gehen sie alleine oder nur zu zweit und halten Sie von anderen einen Abstand von mindestens zwei Metern.
Für einen Spaziergang dieser Art eignet sich in Holzhausen das Naturparkjuwel Wetterbachtal mit seinem Naturlehrweg, der durch das Naturschutzgebiet leitet. Insbesondere jetzt im Frühling lockt das Naturidyll zum Spazierengehen und Genießen. Noch vor Beginn der Corona-Pandemie haben Mitarbeiter des Heimatvereins die Einrichtungen des Naturlehrweges Wetterbachwiesen auf Vordermann gebracht. Insbesondere wurden die im letzten Jahr von Unbekannten geschädigten bzw. zerstörten Thementafeln erneuert. Dabei wurde unter der Überschrift „Talgeschiche(n), von Kleinbauern, Mühlen und Bewässerungsleuten“ die Thementafel zur Historie des Wetterbachtales vollständig neu konzipiert. Und an dem kleinen Entdeckerort auf Höhe der Trittsteinpassage durch den Wetterbach wurde eine Audio-Station installiert. Per QR-Code können zwei Kurzfilme  „Das Wetterbachtal – Ein Naturjuwel der Artenvielfalt“ und „Der Wetterbach mit seinen Quellbächen Winter- und Weierbach – Bäche wie aus dem Bilderbuch“ aufs eigene Smartphone abgerufen werden. Die beiden Filmbeiträge  sind im Rahmen des kleinen Leader Projekts „Neue Informationsangebote Naturwerkstatt Alte Schule“ angefertigt worden.
 

Und noch ein Tipp:
Durchqueren Sie den Wetterbach über die großen Basalt-Trittsteine und erkunden Sie die weiteren Informationsangebote auf dem gegenüberliegenden Wetterbachufer. Dort wurde an der Route des Wanderweges „Literatur in der Natur“ und zukünftige Rothaarspur gelegen die Hörstation Wetterbach neu installiert. Zudem ist dort auch das  Auszeichnungsschild für den im Rahmen der Regionale-Aktion „59 plus x Wasserorte an Flüssen und Bächen in Südwestfalen“ prämierten Bewerbungsbeitrag des Heimatvereins „Wasserort Wetterbach, Vielfalt erhalten – erleben – entdecken“  mit der zugehörigen Thementafel angebracht worden.

_

 Trotz Corona: Naturbadeweiher Holzhausen ist fit für die Badesaison

Weiher Ende Mai

__

Neues zur „Alten Schule“

Frau Gabi Jäger ist ab dem 01. März 2020 neue Ansprechpartnerin für Reservierungsanfragen.
Kontaktdaten:
57 299 Burbach-Holzhausen, Flammersbacher Straße 3,   Tel.: 02736 2174. H: 0171 174 8896. E-Mail gjb.jaeger@gmail.coKosten zur Nutzung für private Anmietungen:  70 € mit Küche, 50 € ohne Küchennutzung

___

Start des Holzhausener Naturschutzprogramms 2020
Rückkehr der Wölfe – ein Thema zwischen Faszination und Konflikten
Volles Haus in Holzhausen beim Vortrag des Wolfsexperten Dr. Frank Wörner

„Neues von den Wölfen in unserer Nachbarschaft hören“, das wollten zum Auftakt des diesjährigen Naturschutzprogramms des Heimatvereins Holzhausen über 65 interessierte Bürger*innen, die für einen übervollen Saal in der „Alten Schule“ sorgten. Hier Weiterlesen

____

Das aktuelle Heft des Holzhausener Heimatspiegel, Ausgabe Nr. 221 Juni 2020
Der Link dazu Hier 
__

Das Programmheft 2020 „Kultur und Natur im alten Dorf“ 

Der Förderkreis „Alte Schule“ im Heimatverein Holzhausen hat sein neues Jahresprogramm „Kultur und Natur im alten Dorf“ herausgebracht. Sieben kulturelle und 8 naturkundliche Veranstaltungen beinhaltet das neue Programmangebot. Dazu kommen noch der Dorf-Spaziergang „Baukultur Holzhausen“ am Tag des offenen Denkmals sowie zahlreiche praktische Naturschutz-Arbeiten.
Das Programmheft zum download und zum durchblättern Hier

___

Neue Informationsangebote in der „Naturwerkstatt Alte Schule“

Der Projekt-Steckbrief: Hier zum Lesen   

Unser, für das kleine Leader-Projekt produzierte Gewässerfilm: Hier zur Ansicht  

Und auch das ist neu (eingebunden im Leader-Projekt): Die Sage vom Hans Hick zum Anhören, Hier

__

Der Natur auf der Spur, der Link zu den gesamtem  Exkursionsberichten:  Hier

___

 

 
 

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.