Kultur und Natur im alten Dorf

Aktuelles – unsere nächste Veranstaltung
Duo Balance: Lieder ohne Grenzen – Chanson Abend im Spätherbst

Das Duo Balance mit Dirk Juchem 2015 in Holzhausen

Nach dem begeisterten Auftritt in 2015 gastiert im Spätherbst das Duo Balance zu einem Chansonabend wieder in Holzhausen. Das aus Cochem an der Mosel stammende Gesangsduo zählt seit 30 Jahren zu den Aushängeschildern der rheinlandpfälzischen Kulturszene. Auch diesmal tritt das nun im rheinhessischen Heidesheim beheimatete Duo Balance, das sind Christine Maringer-Tries und ihr Ehemann Johannes Peter Tries , in Begleitung des virtuosen Musikers Dirko Juchem auf. Mit gefühlvollen Interpretationen von Liedern, Songs und Chansons verstehen es die beiden sympathischen Künstler immer wieder, ihr Publikum für einige Stunden zu verzaubern. Bei ihrem Chansonabend in Holzhausen präsentiert das Duo Balance sein Programm ‚Lieder ohne Grenzen’. Nicht nur der Sprachreichtum der ausgewählten Titel ist grenzenlos – französische Chansons stehen neben deutschsprachigen Stücken sowie englischen und spanischen Balladen – sondern auch das Spektrum der musikalischen Stilrichtungen, die das Duo darbietet. Die Freunde handgemachter Musik dürfen sich auf einen abwechslungsreichen Chansonabend freuen.
Das Konzert findet am Samstag, den 25. November 2017, 20.00 Uhr
im Ev. Gemeindehaus Holzhausen, Am Kirchtor 2 statt.
(Eintritt: 9 Euro, Schüler/-innen 5 Euro)
Weitere Informationen zu dem Duo Balance unter www.duobalance.de

__

Der Förderkreis „Alte Schule“ im Heinatverein Holzhausen

Mit dem Leitsatz „Alte Schule – neuer Anspruch“  hat sich das vor 16 Jahren durch die Dorfgemeinschaft restaurierte  Baudenkmal „Alte Schule“ zu einem besonderen Haus und als Begegnungsstätte für Menschen aller Bereiche des Dorfes und darüber hinaus entwickelt. Das alte Haus ist Veranstaltungsort für Ausstellungen, Lesungen, Musikvorträge und Workshops. Die feste Programmreihe „Kultur im alten Dorf“, die vom Förderkreis „Alte Schule“ als Abteilung des Heimatvereins organisiert wird, hat über unser Dorf hinaus viel  Beachtung  und Anerkennung erfahren.

Als gleichrangige Ergänzung zu den kulturellen Veranstaltungsreihen gehört auch ein jährliches Naturschutzangebot.

Die Zusammenführung von Kultur + Natur in einem Programm ist sicherlich etwas Besonderes. Und im Förderkreis ist man ein bisschen stolz darauf,  wie ein altes Haus dem  kulturellen Leben des Dorfes und der Naturschutzarbeit neue Impulse gegeben hat.

Veranstaltungsort für Ausstellungen, Lesungen, Musikvorträge und Workshops

Veranstaltungsort für Ausstellungen, Lesungen, Musikvorträge und Workshops

Hier geht es zur Beitrittserklärung

__

Neues Programm „Kultur und Natur im alten Dorf“ mit attraktiven Angeboten

Seit 1998, also fast 20 Jahre bietet der Förderkreis „Alte Schule“ im Heimatverein Holzhausen die feste Programmreihe „Kultur und Natur im alten Dorf“ an. Das Angebot, das nicht nur durch die Veranstaltungsorte verleitet, das mehrfach im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ausgezeichnete  Dorf im Hickengrund zu besuchen, sondern auch dazu auffordert,  neue Angebote zu erschließen. Das zeigt  sich auch bei dem neuen Halbjahresprogramm, das mit einem Ausblick auf 2018 in diesen Tagen vom Leitungsteam des Förderkreises vorgestellt wurde.
 
Los geht es am 30. September Samstag im Ev. Gemeindehaus Holzhausen mit dem Bergischen Brass Quartett mit dem aus Niederdresselndorf gebürtigen Oliver Nicolai. Das Quartett bietet einen Mix aus verschiedenen Musikepochen, von Klassik bis Jazz, von Bach bis Gershwin und von Chormusik bis Swing.
Zu dem diesjährigen Literaturgespräch wird für den 21. Oktober eingeladen. Ulla Lachauer, Jahrgang 1951, liest aus ihrem Buch „Die blinde Gärtnerin“. Die Autorin zeichnet in dem Roman  die bewegende Geschichte der erblindeten Magdalena Eglin nach. Es ist die Geschichte einer außergewöhnlichen Frau, die sich trotz ihrer Blindheit nicht unterkriegen lässt. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Gemeindehaus. Die Lesung begleitet Michael Simon mit Gitarrenklängen. Am  Samstag, den 25. November 2017 gastiert erneut das preisgekrönte „Duo Balance“ in Holzhausen. Auch diesmal tritt das  im rheinhessischen Heidesheim beheimatete Duo Balance, das sind Christine Maringer-Tries und ihr Ehemann Johannes Peter Tries, in Begleitung des virtuosen Musikers Dirko Juchem auf. In Holzhausen präsentiert das Duo Balance sein Programm ‚Lieder ohne Grenzen’. Die Freunde handgemachter Musik dürfen sich wieder auf einen stimmungsvollen und abwechslungsreichen Konzertabend mit dem Duo Balance und Dirko Juchem freuen.
 Das naturkundliche Angebot weist  zwei besondere Veranstaltungen im 2. Halbjahr 2017 auf. „Lebendige Gewässer in NRW“ lautet der Titel der Wanderausstellung, die vom 27. September  bis zum 18. Oktober in den Räumen der „Alten Schule Holzhausen“ Station macht. Dem Heimatverein ist es nämlich gelungen, die stark nachgefragte Wanderausstellung nach Holzhausen zu holen.  Bürgermeister Christoph Ewers wird gemeinsam mit Eva Pier, Dezernentin im Bereich Gewässerschutz bei der NUA NRW die Ausstellung am Mittwoch, 27. September, um 17 Uhr eröffnen.
Und am  Samstag, 7. Oktober  wird zu einer Indian Summer- Wanderung in das Wildnis-Naturreservat Gebiet „Großer Stein“ eingeladen.  Entlang des Audio-Weges „Großer Stein“ können die Geologie und die beeindruckende Flora  des Gebietes entdecken werden, in dem jegliche forstliche Bewirtschaftung dauerhaft ausgeschlossen ist. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Wanderparkplatz „Altes Forsthaus / Naturbadeweiher“.
Das Kulturjahr 2018 läutet am Samstag, 27. Januar 2018 um  20 Uhr in der Ev. Kirche der Auftritt des Leipziger Vokalquintett Ensemble Nobiles ein. Vom Lied … zum Song, mit  diesem Programm kommt das Vokalquintett nach Holzhausen. Das Ensemble feierte im Januar 2016 sein zehnjähriges Bestehen. Es machte mit zahlreichen Wettbewerbserfolgen, darunter einem ersten Preis beim Chorwettbewerb 2014, einem Stipendium des Deutschen Musikrates sowie dem Preis für das beste Vokalensemble bei der 13. Internationel Choral Competition Maribor auf sich aufmerksam.
Mit fröhlichen und geheimnisvolle Klängen aus den musikalischen Schatzkisten des Abendlandes ist das Duo Lutz Kirchhof, Laute, und Martina Kirchhof, Viola da Gamba, zu Gast bei „Kultur im alten Dorf“ in Holzhausen. Der Musikabend steht unter dem Motto „ O Pastorella cara“. Das Konzert wird optisch mit einer Folge wunderbarer, berührender Naturimpressionen bereichert. So wird die Verbindung dieser traumhaft schönen Musik zu Natur und Kosmos erfahrbar gemacht. Das Konzert findet am am Samstag, den 21. April 2018, 20.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus statt.
Bei der Vorstellung der neuen Programmreihe durch das Mitarbeiterteam des Förderkreises betonten Christian Thuß und Ulrich Krumm, dass man mit dem abwechslungs¬reichen und qualitätsvollen Programm  wieder ein großes Publikum erreichen wolle. Ein solches Programm auf einer dörflichen Ebene mit einer solchen Bannbreite zu organisieren sei nur dank der Unterstützung der Gemeinde und Sponsoren möglich. Nur so sei es auch möglich, dass die Eintrittspreise in einem außerordentlich moderaten Rahmen gehalten werden können.
Das komplette Programm steht ab sofort als Flyer zur Verfügung. Der Veranstaltungsflyer gibt es in der „Alten Schule“ und in den Geschäften und Kreditinstituten im Hickengrund.

Der Überblick

SBBQ – Bergisches Brass Quartett   
Samstag, den 30. September 2017, 20.00 Uhr
Das sind vier (klassische) Musiker, die sich zu BBQ, dem Bergischen Brass Quartett,
zusammengefunden haben. Brass ist die englische Bezeichnung für Messing. BBA „grillt“ das Messing mit allem, was sich dazu musikalisch eignet.
Oft und gerne verlassen sie das klassische Fach und widmen sich mit großem Spaß der gehobenen Unterhaltungsmusik und dem klassischen Swing und Jazz. Die Musik der 20er bis hin zu den 60er Jahren spielen sie mit zum Teil eigenen Arrangements; aber auch die Klassik soll ihren Platz haben.
Ort:  Ev. Gemeindehaus, Am Kirchtor 5, 57299 Burbach-Holzhausen

__

Gartenleben – Lebensgarten
Lesung mit Gitarrenklängen 
Ulla Lachauer liest und Michael Simon musiziert  dazu    
Samstag, den 21. Oktober 2017, 20 Uhr
Ulla Lachauer, geboren in Ahlen/Westfalen – sechs Jahre nach dem Krieg. Sie studierte in Gießen und Berlin Geschichte, Philosophie und Politikwissenschaft.
1981 begann sie ihre freiberufliche Tätigkeit und war ab Mitte der 1980er Jahre als freie Mitarbeiterin für Rundfunk und Fernsehen tätig. Ihr erstes Buch „Land der vielen Himmel“ erscheint 1992.
2011 eschien „Die Blinde Gärtnerin“, in dem sie über das Leben von Magdalena Eglin, Jahrgang 1933 berichtet, die von Geburt an schwache Augen hat – im Laufe ihres Lebens wird sie völlig erblinden……  Ihr letztes Buch, „Die Bienenkönigin“, ist 2013 erschienen.
Ort: Ev. Gemeindehaus, Am Kirchtor 5, 57299 Burbach-Holzhausen
 __
Das Duo Balance: Lieder ohne Grenzen    
Samstag, den 25. November 2017, 20.00 Uhr
Nach dem begeisterten Auftritt  in 2015 freuen wir uns, dass das preisgekrönte „Duo Balance“ wieder in Holzhausen gastiert. Auch diesmal tritt das  im rheinhessischen Heidesheim  beheimatete Duo Balance, das  sind Christine Maringer-Tries und ihr Ehemann Johannes Peter Tries, in Begleitung des virtuosen Musikers Dirko Juchem auf. In Holzhausen präsentiert das Duo Balance sein Programm ‚Lieder ohne Grenzen’. Grenzenlos ist nicht nur der Sprachreichtum der ausgewählten Titel – französische Chansons stehen neben deutschsprachigen Stücken und englischen Balladen – , sondern auch das Spektrum der musikalischen Stilrichtungen, die das Ensemble darbietet. Die Freunde handgemachter Musik dürfen sich wieder auf einen stimmungsvollen und abwechslungsreichen Konzertabend mit dem Duo Balance und Dirko Juchem freuen.
Ort: Ev. Gemeindehaus Holzhausen, Am Kirchtor 5, 57299 Burbach-Holzhausen
 __
Das kleine Programmheft kann hier eingesehen werden > Zur Ansicht 
__

Unser altes Programm 2016 bis Mai 2017

Deckblatt2016

Zur Ansicht

Unser Naturschutzprogramm 2017

Auch für 2017 präsentiert der Heimatverein Holzhausen unter dem Dach des Förderkreises  „Alte Schule“ ein vielfältiges Programmangebot rund um die Themenfelder Natur und Umwelt.
Das Jahresprogramm bietet Ihnen wieder eine Vielfalt an neuen und bewährten Exkursionen, Vorträgen und Ausstellungen. Mit den  verschiedenen Angeboten möchten wir für unser Dorf und darüber hinaus begeistern und zeigen, wie man der Natur in unserer Heimat auf die Spur kommt. Sie werden sehen: Holzhausen hat einiges zu bieten.

__

Die nächsten Naturschutzveranstaltungen im Überblick
__
__