Die 210. Ausgabe des Holzhausener Heimatspiegels ist erschienen

Die dritte Heimatspiegelausgabe des Heimatvereins Holzhausen im Jahr 2017 und damit die zweihundertzehnte Ausgabe insgesamt ist gerade erschienen. Diese Ausgabe ist mit über 45 Seiten wieder besonders umfangreich. Neben den zahlreichen Beiträgen aus dem dörflichen Gemeinschafts- und Vereinsleben wird unter der Überschrift „Wir erinnern uns“ auf die besondere Veranstaltung am 3. November mit der Enthüllung einer Gedenktafel zum 85. Jahrestag der Ermordung von Siegfried Betz durch die Nationalsozialisten eingegangen. Der Sozialdemokrat Siegfried Betz war das erste Opfer der Nazis im Siegerland. Dazu wird von Ulrich Krumm ein  historischer Rückblick auf das dorfgeschichtlich wichtige Datum geworfen.
Die Rubrik „Der Chronist berichtet“ enthält einen großen Beitrag von Lars Müller über die sieben Kreuzsteine vor Liebenscheid, die wesentlich älter sind, als die Grenzsteine, die 1816 zur Markierung der damaligen Grenze zwischen dem Königreich Preußen und dem Herzogtum Nassau gesetzt wurden.

Die Ausgabe zur Ansicht und zum Download

Zum Heimatspiegelarchiv

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.